Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachkongress der Stiftung Liebenau

07. Nov. 2017 um 09:30 Uhr16:30 Uhr

Im Rahmen der dritten landesweiten „Demografiewoche Rheinland-Pfalz“ vom 6. bis 13. November, gestaltet und veranstaltet die Liebenau Leben im Alter, eine Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau, einen Fachkongress zum Thema „Pflege kommunal gestalten – Neues Miteinander im Quartier“. Vor dem Hintergrund demografischer und sozialer Veränderungen benötigen wir neue Wohn- und Lebensformen. Ältere und alt gewordene Menschen wünschen sich eine selbstbestimmte Lebensführung, möglichst lange in den eigenen vier Wänden. Diese Bedürfnisse gilt es, ernst zu nehmen, dafür Lösungen zu finden und Angebote bereitzuhalten. Eine barrierefreie Wohnung ist hier nur ein Baustein von vielen. Ebenso notwendig sind eine gute Infrastruktur, neben inhaltlichen Angeboten und die Einbeziehung von Nachbarschaften, Räume für Austausch und wechselseitige Unterstützung.

 

Der Fachkongress bespricht, durchleuchtet und diskutiert dieses Themenfeld. Teil des Programms werden zwei Fachvorträge sein – von Herr Prof. Dr. Thomas Klie und Frau Dr. Christiane Liesenfeld. Prof. Dr. Thomas Klie ist Professor für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft an der Evangelischen Hochschule Freiburg und Privatdozent für Gerontologie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Dr. Christiane Liesenfeld ist Stellvertretende Abteilungsleiterin im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz und koordiniert dort unter anderem das Thema „Demografischer Wandel und Sozialraumentwicklung“. In vier verschiedenen Foren mit jeweils eigenem Themenschwerpunkt stellen Fachkräfte ihre Konzepte und Erfahrungen vor und gehen mit den Teilnehmern in die Diskussion. Der Fachkongress wird veranstaltet von der Liebenau Leben im Alter gemeinnützige GmbH, in Kooperation mit den Franziskanerbrüdern vom Heilig Kreuz und dem Pfalzklinikum.

Den Programmflyer der Veranstatlung finden Sie hier.