Kooperation zwischen der Verbandsgemeinde Maikammer und den Stadtwerken Neustadt zur Stärkung des Klimaschutzes

 

 

Um den Anteil der regenerativen Stromerzeugung in den Gemeinden Maikammer, Kirrweiler und St. Martin zu erhöhen, ist die Errichtung von neuen Photovoltaikanlagen ein wichtiger Schritt. Die Verbandsgemeinde Maikammer möchte daher die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde dazu ermutigen, sich mit der Thematik der eigenen Stromerzeugung auf ihrem Hausdach zu befassen.

Die Stadtwerke Neustadt betreiben seit einiger Zeit in ihrem Netzgebiet das Projekt „EnergieDach“ mit großem Erfolg.

„Mit dem EnergieDach können unsere Kunden ihren eigenen Solarstrom produzieren, den sie zum Großteil selbst verbrauchen. So senken sie dauerhaft ihre Stromkosten und schonen gleichzeitig dank der nachhaltigen Energieerzeugung die Umwelt“, so Holger Mück, Geschäftsführer der Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße GmbH. Die Stadtwerke errichten dazu eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ihrer Kunden und kümmern sich um dessen Betriebsführung und Instandhaltung. Die Kunden tragen keine Investitionskosten und profitieren von dem Rundum-Sorglos-Paket der Stadtwerke.

Durch das EnergieDach machen sich Kunden unabhängig von steigenden Strompreisen und können ihre Stromkosten langfristig planen. Der vom Kunden nicht selbst genutzte Solarstrom wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist und nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz vergütet. So steigern die Kunden die lokale Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und unterstützen dadurch die Energiewende direkt vor Ort.

Dieses ökologisch sinnvolle „Energiedach“-Projekt bieten die Stadtwerke nun auch in Kooperation mit den Verbandsgemeindewerken Maikammer an. Der Verbandsgemeinderat hat dieser interkommunalen Kooperation in der Sitzung vom 27.04.2017 zugestimmt.

Bürgermeister Karl Schäfer und Oberbürgermeister Georg Löffler unterzeichneten am Montag, den 22.05.2017 eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen der Verbandsgemeinde Maikammer und den Stadtwerken Neustadt.

 

Produzieren Sie Ihren eigenen Solarstrom. Auf Ihrem eigenen Dach.
Ohne Investitionskosten.

Mit einer Photovoltaik-Anlage im Pachtmodell werden Sie Ihr eigener Stromproduzent. Den Großteil des erzeugten Stroms verbrauchen Sie direkt bei sich zu Hause und senken so dauerhaft Ihre Stromkosten.
Das Beste: Wir kümmern uns um alles. Von der Planung über die Installation bis zur Wartung der Photovoltaik-Anlage. Dafür stehen wir mit unserer Funktionsgarantie.

 

Ihre Vorteile

  • Niedrigere Stromrechnung
  • Preissicherheit heute und morgen
  • Keine Investitionskosten
  • Service und Wartung inklusive
  • Starke Partner und hochwertige Komponenten
  • Persönlicher Beitrag zum Umweltschutz

 

In 4 Schritten zum eigenen Strom

  1. Angebot im Online-Rechner
    Mit unserem Online-Rechner erfahren Sie wie viel Sie sparen können und was für eine Photovoltaik-Anlage für Sie in Frage kommt.

    Den Online-Rechner finden Sie hier.

  2. Beratung & Vertrag
    Wir nehmen uns die Zeit, um all Ihre Fragen zu beantworten. Sie wollen Klartext? Unsere Verträge sind übersichtlich und leicht verständlich gestaltet. Kein Platz für Kleingedrucktes!
  3. 1-Tages-Installation
    Die hochwertigen Komponenten und unsere erfahrenen Partnerunternehmen ermöglichen es uns die Installation innerhalb eines Tages durchzuführen.
  4. Wartung & Service
    Wir kümmern uns um die Wartung der Photovoltaik-Anlage. Sollte trotzdem einmal etwas kaputt gehen, reparieren wir die Anlage auf unsere Kosten.
    Was Sie tun müssen? Ihren Solarstrom verbrauchen!

 

Informationen zu dem „EnergieDach in der Verbandsgemeinde Maikammer“ erhalten Sie unter www.vg-maikammer.de/werke/energiedach oder bei den Verbandsgemeindewerken Maikammer, Werkleiter Andreas Reuter, Tel. 06321 5899 10 oder 61.

 

So funktioniert´s

 

Direktlink zum Video.

 

Informationsmaterial:

FAQ | EnergieDach

Funktionsschema

Informationsfaltblatt