buergerservice_standesamt_120685162, © ivashstudio.com / Fotolia

Standesamt

Eheschließungen im Standesamt Maikammer

Sie wollen den Bund fürs Leben schließen? Sich trauen lassen? Wir, die Mitarbeiterinnen des Standesamtes Maikammer, sind der Meinung, dass Sie mit Ihrem JA-Wort vor dem Standesbeamten Ihre Ehe eröffnen und nicht schließen. Nach diesem Motto bieten wir Ihnen als kleines Standesamt an, auf Ihre individuellen Wünsche und Ansprüche im Rahmen unserer Möglichkeiten einzugehen.

Wir freuen uns auf SIE!

 

In folgenden Räumlichkeiten sind Trauungen möglich:

 

Trauzimmer „Gute Stube“ im Haus Rassiga, Maikammer

360-panorama-standesamtSeit Dezember 2009 steht Ihnen im Haus Rassiga die „Gute Stube“ für standesamtliche Trauungen zur Verfügung. Im besonderen, historischen Ambiente können Sie sich hier mit bis zu 35 Personen Ihr JA-Wort geben. In der „Guten Stube“ fallen die qualitätsvollen Stuckarbeiten an den Wänden und Decken ins Auge. Sie stellen unter anderem pflanzliche Ornamente sowie Motive aus der Landwirtschaft und der Musik dar. Wertvolle Einlege-Arbeiten befinden sich am Dielenfußboden. Nicht minder beeindruckend ist der prächtige Kachelofen. Eine Panorama-Ansicht finden Sie hier.

Nach Einschätzung der obersten Denkmalbehörde ist Maikammers „Gute Stube“ ein herausragendes Beispiel für eine glanzvolle Raumgestaltung und -ausstattung des 19. Jahrhunderts in der Pfalz und gehört zu den herausragenden und prachtvollsten Räume dieser Art in der Pfalz. In der Tat ist das Zimmer ein Juwel, das über die Region hinausstrahlt.

Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich die Ortsvinothek „Weinkammer“. Nach Wunsch können Sie sich einen anschließenden Sektempfang organisieren lassen (Tel. 06321 9523150).

 

Die Mietkosten für die Nutzung des Trauzimmers betragen:

  • für Bürger der Verbandsgemeinde Maikammer120,00 Euro
  • für alle anderen Paare220,00 Euro

zuzüglich der standesamtlichen Gebühren.

 

Ratssaal im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Maikammer

Auch im Ratssaal des Rathauses Maikammer kann Ihre Eheschließung stattfinden. Für Paare, die gerne schlicht und einfach heiraten möchten oder die Trauung als rein formelle Sache betrachten, bietet sich dieser Saal entsprechend gut an.

Die Gebühr für die Eheschließung am Amtssitz beträgt 44,00 Euro zuzüglich der standesamtlichen Gebühren.

 

Trauzimmer „Alte Kellerei“, Sankt Martin

Im malerischen Luftkurort St. Martin sind ebenfalls Trauungen möglich. Das Trauzimmer liegt inmitten des historischen Ortskerns mit romantischem Flair.

Die Gebühren hierfür betragen für Einheimische 140,00 Euro und für Auswärtige 200,00 Euro zuzüglich der standesamtlichen Gebühren.

 

Anmeldung Ihrer Eheschließung

Bevor wir Ihre standesamtliche Trauung vornehmen können, müssen Sie maximal ein halbes Jahr vor dem gewünschten Termin Ihre Eheschließung bei Ihrem Wohnsitz-Standesamt anmelden.

Hierfür sind folgende Dokumente vorzulegen:

  • beglaubigter Ausdruck aus dem Geburtenregister
  • Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde
  • Personalausweis oder Reisepass

zuzüglich

  • bei Vorehen: beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister einschließlich Scheidungsvermerk bzw. Auflösungsvermerk bei Tod des Ehegatten
  • bei gemeinsamen Kindern: Geburtsurkunde
  • bei ausländischen Eheschließenden: Bitte nehmen Sie hinsichtlich der erforderlichen Unterlagen Kontakt mit Ihrem Standesamt auf.

 

Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!