BioEnergie GmbH Maikammer

Bioenergie Maikammer-LogoIm Dezember 2009 ist die BioEnergie Maikammer GmbH gegründet worden.

Sie betreibt ein Nahwärmenetz von rd. 2 km Länge auf Biomassebasis in Maikammer.

  • Grundlasterzeugung mittels Biomasse aus Waldholz und Grünschnitt
  • Spitzenlasterzeugung und Redundanz mit Gas

Neben dem Kalmitbad und weiteren öffentlichen Einrichtungen sind auch private Liegenschaften angeschlossen. Die kaufmännische Betriebsführung wird durch die Verbandsgemeindewerke Maikammer (Herr Andreas Reuter) erledigt, während die technischen Arbeiten von den Pfalzwerken übernommen werden. Biomasse bietet

  • Deutlich geringste Brennstoffkosten (aktuell ca. 1/2 Gaspreis)
  • CO2-Neutralität
  • Entkopplung vom Weltmarkt, Wertschöpfung in der Region
  • geringe Preisschwankungen
  • hohe Fördermittel durch Konjunkturpaket II
  • durch Anschluss an Nahwärme wird EEWärmeG erfüllt

 

Die wichtigsten Daten zur Gesellschaft:

Unternehmensgegenstand

Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb von Energiezentralen und Nahwärmenetzen vorrangig auf Basis erneuerbarer Energien zur öffentlichen Wärmeversorgung im Gebiet der Verbandsgemeinde Maikammer und umliegender Gebiete. Darüber hinaus kann die Gesellschaft Aufgaben des Grundstücks- und Gebäudemanagements einschließlich umfassender Energieberatungsleistungen übernehmen.

 

Geschäftsführer

Andreas Reuter (kaufmännische Betriebsführung)
andreas.reuter@vg-maikammer.de
Thomas Neri (technische Betriebsführung)
thomas.neri@pfalzwerke.de

 

Gründungsjahr

2009

 

Gesellschafter

  • Verbandsgemeinde Maikammer, 67487 Maikammer (50 %)
  • Pfalzwerke AG, 67061 Ludwigshafen (40 %)
  • Pfalzgas GmbH, 67227 Frankenthal (10 %)

 

Bankverbindung

Sparkasse Südliche Weinstraße
Konto 1700 1633 87
BLZ 548 500 10
IBAN DE92 5485 0010 1700 1633 87
BIC SOLADES1SUW