Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sprechtag Deutsche Rentenversicherung

23. Jan. 2017 um 09:00 Uhr15:20 Uhr

Sprechtage zu Rente, Reha und Altersvorsorge

Am Montag, 23. Januar 2017 berät die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, im Hause der Verbandsgemeindeverwaltung in Edenkoben (Zimmer 222, 1. OG) von 09.00 bis 15.20 Uhr vor Ort in allen Fragen zu Rente, Reha und Altersvorsorge individuell und neutral.

Dabei spielt es keine Rolle, welcher Rentenversicherungsträger das Konto führt.

Der Berater informiert über den Stand des Versicherungskontos, den möglichen Rentenbeginn und die aktuelle Rentenhöhe. Auch die Abgabe und Überprüfung von Anträgen auf Kontenklärungen ist möglich.

Zum Termin sind der Personalausweis oder Reisepass sowie sämtliche Rentenversicherungsunterlagen erforderlich. Auskünfte über andere Personen, zum Beispiel den Ehegatten, sind möglich, wenn eine Vollmacht vorliegt.

Einen Termin für eine persönliche Beratung beim Sprechtag gibt es vormittags bei der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben, Frau Rohrbach/Frau Müller, Telefon (06323) 959-113. Dabei müssen die Versicherungsnummer und der Grund der Beratung angegeben werden.

Für die Entgegennahme von Rentenanträgen sind die örtlichen Verbandsgemeindeverwaltungen/Stadtverwaltungen zuständig. Auch kann dies direkt bei der DRV Rheinland-Pfalz in Speyer erfolgen. In jedem Fall ist jedoch die Vereinbarung eines Termins erforderlich. Die Aufnahme von Rentenanträgen beim Sprechtag der DRV ist nicht möglich, da dies in der Regel zu zeitaufwendig ist.

Auskunft und Beratung bietet auch täglich die Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung an, und zwar in Speyer, Eichendorffstr. 4-6. Gerne kann auch hier ein Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden.

Text: Verbandsgemeinde Edenkoben